Springe zum Inhalt

Kulturtipp: Parasite

Für viele der beste Film 2019, bekommt er in Deutschland erst nach den Oskar-Verleihungen die Aufmerksamkeit, die er verdient. Der südkoreanische Film lebt von der Stärke seiner Erzählung

Für viele der beste Film 2019, bekommt er in Deutschland erst nach den Oskar-Verleihungen die Aufmerksamkeit, die er verdient. Der südkoreanische Film lebt von der Stärke seiner Erzählung: Ein Sohn einer armen Familie erschleicht sich den Job als Privatlehrer bei einer reichen Familie. Durch eine Vielzahl kleiner Intrigen schafft er es, das bisherige Hauspersonal durch weitere Familienmitglieder zu verdrängen. Diese leben als Chauffeur, Haushälterin und Kunstlehrerin von der Naivität und abgehobenen Lebensfremdheit ihrer obszön reichen Arbeitgeber. Der Film endet mit einem Knall, als die falschen Hausangestellten die herablassende Freundlichkeit ihrer Arbeitgeber nicht mehr ertragen können.

Eine bitterböse Gesellschaftssatire mit reichlich schwarzem Humor - sehr unterhaltsam und dabei imminent politisch.

Aus infolinks März 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.