Springe zum Inhalt

Unsere Initiativen: Sicherer Radverkehr für Lichtenberg

In den letzten Jahren hat sich DIE LINKE.Lichtenberg für eine Stärkung des Radverkehrs im Bezirk eingesetzt. Hier nur einige unserer Initiativen für einen besseren Radverkehr in Lichtenberg.

In den letzten Jahren hat sich DIE LINKE.Lichtenberg für eine Stärkung des Radverkehrs im Bezirk eingesetzt. Hier nur einige unserer Initiativen für einen besseren Radverkehr in Lichtenberg:

- Radverkehrsanlagen für die Lückstraße (DS/1863/VIII)
- Radwegeentwicklungsplanung für Lichtenberg (DS/1777/VIII)
- Bezirksamt Lichtenberg als radfreundlicher Arbeitgeber (DS/1882/VIII)
- Radwegesanierung in der Sewanstraße (DS/1915/VIII)
- Radwegesanierung für die Volkradstraße (DS/1783/VIII)
- zusätzlicher Radschnellweg für Lichtenberg (DS/1731/VIII)
- Fahrradstraße für die Rummelsburger Buch (DS/1056/VIII)
- Sicherer Radverkehr auf der Markt- und Karlshorster Straße (DS/0914)
- Anlehnbügel für Radfahrerinnen (DS/1052/VIII)
- Planstellen für Radverkehrsplaner:innen zügig besetzen (DS/0758/VIII)

Weitere Initiativen, die wir vorangebracht haben: Unterstützung der Protected Bike Lane in der Siegfriedstraße, Pop-Up-Radwege für Lichtenberg, Radverkehrsanlagen in der Treskowalle und in der Herzbergstraße. 

Ein Gedanke zu „Unsere Initiativen: Sicherer Radverkehr für Lichtenberg

  1. Pingback: Radwegeausbau in Lichtenberg – Antonio Leonhardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.