Springe zum Inhalt

Bebauung an der Rummelsburger Bucht

Mein Fraktionsvorsitzender Norman Wolf hat Recht: "Das Entgegenkommen der SPD, die in Lichtenberg seit Jahren das Stadtentwicklungsamt leitet, hat Methode

Mein Fraktionsvorsitzender Norman Wolf hat Recht: "Das Entgegenkommen der SPD, die in Lichtenberg seit Jahren das Stadtentwicklungsamt leitet, hat Methode. Erinnern wir uns an die Parkstadt. Hier hätten mehr preiswerte Wohnungen entstehen können, wäre nach den aktuellen Möglichkeiten entschieden worden. Der B-Plan am Ostkreuz wurde bis ins kleinste Detail geplant, doch nun soll davon abgewichen werden. Die Gebäudehöhe soll beim Bauvorhabenträger Streletzki von 32 m auf 35, 5 m (also satte 3,5 m) erhöht werden. Die Gebäudehöhe bei Investa Groth wird um 1m erhöht, bei einer Überschreitung der Geschossflächenzahl. In Zeiten vom Homeoffice scheinen noch mehr Büros besonders absurd."

Hier geht es zur kleinen Anfrage KA/0642/VIII

Ein Gedanke zu „Bebauung an der Rummelsburger Bucht

  1. Pingback: Nun will auch Coral World größer bauen – Antonio Leonhardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.