Springe zum Inhalt

Benennung des Bahnhofsvorplatzes in „Eugeniu-Botnari-Platz“

Die LINKE.Lichtenberg in der BVV Lichtenberg hat im September 2020 den Antrag gestellt, den Bahnhofsvorplatz nach Eugeniu Botnari zu benennen. Ein Vorschlag, der nicht überall auf Zustimmung stößt. Vor allem die FDP sperrt sich gegen die Benennung. Eugeniu Botnari habe keine Lebensleistung vorzuweisen. Insbesondere ihre Äußerungen auf Twitter sorgten anschließend bundesweit für Empörung.

Die LINKE.Lichtenberg in der BVV Lichtenberg hat im September 2020 den Antrag gestellt, den Bahnhofsvorplatz nach Eugeniu Botnari zu benennen.

Ein Vorschlag, der nicht überall auf Zustimmung stößt. Vor allem die FDP sperrt sich gegen die Benennung. Eugeniu Botnari habe keine Lebensleistung vorzuweisen. Insbesondere ihre Äußerungen auf Twitter sorgten anschließend bundesweit für Empörung.

Nachzulesen auch in einem Bericht des Tagesspiegel.

Ein Gedanke zu „Benennung des Bahnhofsvorplatzes in „Eugeniu-Botnari-Platz“

  1. Pingback: Debatte um Benennung des Eugeniu Botnari-Platzes – Antonio Leonhardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.